Testspiel gegen SpVgg Feldmoching am 22.07.2018

 Folgende Jungs nahmen teil:

Benny – Nicolas L. – Tim –  Nicolas H.  – Lucien –  Melvin – Tolga – Milto – Moritz – Bogdan –  Eliah – Lorik – Alexandru

 

Coach: Michael Kaltner

 

Noch vor Beginn der Sommerferien fand heute bei strömendem Regen das erste Testspiel für die kommende Saison statt.

Fulminanter Auftakt in der 1. Minute: Flanke von Nicolas H. von rechts vors Tor, dort stand Alexandru bezwang den Gästetorhüter zum 1:0.

In der 4. Minute dann ein schöner Schuss von Lorik, doch der Torhüter war zur Stelle.

Fünf Minuten später jagte Nicolas H. das Leder dann knapp drüber und wieder eine Minute später knapp vorbei.

In der 11. Minute kamen die Gäste dann das erste Mal vor unser Tor. Sie hatten den Ball schön in die Spitze gespielt, doch Benny war schnell draußen und vereitelte diese Chance. Danach fand das Spiel wieder ausnahmslos auf das Gästetor statt.

Gleich in der nächsten Minute testete Melvin den Torwart noch einmal und in der 15. Minute ging ein Schuss von Alexandru knapp vorbei.

Das längst verdiente 2:0 fiel dann in der 18. Minute durch Melvin unter gnädiger Mithilfe des Torwarts, der einen hohen Ball durchrutschen ließ.

Zwei Minuten später hielt Milto von der Strafraumgrenze drauf und der Ball schlug links unten ein, 3:0.

In der 31. Minute hielt der Gästetorwart dann einen Schuss von Eliah. Keine Chance hatte er dann in der letzten Spielminute der ersten Hälfte bei einem Schuss von Tolga, der zum 4:0 einschlug.

 

Halbzeit 

 

Offensichtlich ist Starkregen das Richtige für unsere Jungs. Gelungener Auftritt bis hierhin.

Der Coach hatte in der Halbzeitpause umgestellt: Tim aus der Abwehr ins Mittelfeld, Tolga aus der Abwehr in die Spitze.

Und Tim jagte den Ball nach einer Ecke in der 37. Minute knapp vorbei. Besser traf er dann eine Minute später zum 5:0.

Jetzt ging es Schlag auf Schlag. In der 41. Minute durfte Alexandru nach Vorlage von Tolga den Ball unbedrängt zum 6:0 einschieben. Wieder eine Minute später Pass von Moritz auf Tolga, der den Ball vors Tor brachte und dort verpasste Nicolas L. nur ganz knapp

In der 44. Minute erhöhte Tim nach Ecke von Lorik mit einem wuchtigen Kopfball zum 7:0 und zwei Minuten später korrigierte Tolga den Spielstand auf 8:0. Pech dann für Moritz eine Minute später. Seinen Schuss konnte der Torwart noch an die Latte lenken.

Im Gegenzug kamen die Gäste dann mal wieder vor unser Tor und schossen knapp daneben. In der 55. Minute konnte sich Benny dann noch einmal auszeichnen, doch vier Minuten später gelang den Gästen dann doch der Ehrentreffer.

Nach einer kurzen schöpferischen Pause, in der die Gäste etwas mitspielen durften, zogen unsere Jungs den Schlußspurt an. Nicolas H. mit dem 9:1 und Nicolas L. konnte nach einem Schuss von Bogdan den Abpraller über die Linie drücken.

Das 10:1 war dann auch der Schlusspunkt. Und damit geht’s jetzt in die Sommerferien

About the Author: