Faschingsball beim FC Phönix

Am 3. Februar  fand nach langer Abstinenz erstmals wieder ein Faschingsball im Vereinsheim des FC Phönix statt.
Das Motto des Faschingsballs war „Hollywood und Hippie“ –
mit diesem Motto war der Fantasie der Teilnehmer keine Grenzen gesetzt,
wie man in der Bildergalerie mühelos erkennen kann.
Dass der Ball nicht ganz ausverkauft war, tat der Stimmung keinen Abbruch 

und so wurde von 20 Uhr bis in die frühen Morgenstunden gelacht, getrunken und getanzt.
Kurz gefasst so richtig gefeiert.

Wie man sieht war auch die Jugend mit von der Partie und hatte ihren Spaß.

Das in Eigenregie zusammengestellte Buffet ließ ebenfalls keine Wünsche offen
und die obligatorische Mitternachtsgulaschsuppe von Ela fehlte auch nicht.

Vielen Dank an das Organisationsteam unter der Leitung von Katrin, das sich schon Gedanken zur nächsten Feier macht.

Vielleicht ein Tanz in den Mai? Alle Anwesenden würden sich sicher freuen und gern wieder mitfeiern.

About the Author: