D2 holt Wanderpokal beim N.K. Hajduk München

D2 gewinnt souverän den 1. Torcida Junior-Hallen-Cup 2018

Am Samstag, den 03.02.2018 war es wieder soweit.

Das fünfte von sechs geplanten Hallenturnieren der Wintersaison stand auf dem Plan. Dieses Mal ein kürzerer Anfahrtsweg als bisher. Der N.K. Hajduk München lud zum ersten U13 Hallen-Cup ihrer Vereinsgeschichte ein.

Zehn Teams aus ganz München traten in der Astrid-Lindgren-Straße in Riem zu einem unterhaltsamen Hallenturnier aufeinander.

Trotz einiger kurzfristiger Absagen konnte Coach Mario ein starkes und motiviertes Team zusammen stellen.

Folgende Spieler gingen ins Rennen: Lutz, Durmus, Michi, Valdrin, Enes, Toni, Mateo, Achi und Theo.

 

Im ersten Spiel des Turniers tat man sich, wie schon oft in dieser Hallensaison, etwas schwer, konnte aber trotzdem souverän mit 2:0 gegen den SV München-Laim gewinnen.

Torschützen: Michi und Valdrin

 

Im zweiten Gruppenspiel empfing man den FC Olympia-Concordia, welcher sich als harte Nuss entpuppte. Auch hier ging unser Team mit einem knappen 1:0 als Sieger vom Platz.

Torschütze: Valdrin

 

Das dritte von vier Gruppenspielen entschied unsere U13 ebenfalls, dieses Mal sehr souverän, mit 3:1 für sich. Hier gegen den direkten Konkurrenten in der Gruppe, SV Am Hart.

Torschützen: 2x Valdrin, Enes

 

Somit stand der erste Platz in der Gruppe bereits vor dem letzten Gruppenspiel fest. Dieses gewannen unsere Jungs im Schonmodus mit 1:0 gegen FC Dreistern-Neutrudering.

Torschütze: Valdrin

 

Hiermit war klar, der FC Phönix beendet die Gruppenphase als Gruppensieger mit maximaler Punkteausbeute und einem Torverhältnis von 7:1.

Demnach ging es absolut verdient ins Halbfinale gegen den Gastgeber N.K. Hajduk München, welcher zweiter in Gruppe A wurde.

 

Hier boten sich beide Mannschaften, aus Sicht vieler Zuschauer, dass bis dato beste Turnierspiel überhaupt. Es ging hin und her. Toller Kombinationsfußball unserer Jungs. Und nach 5 Minuten die längs überfälligige und absolut verdiente 1:0 Führung für den FCP durch Mateo. 2 Minuten später das 2:0 durch Achi. Der stets offensiv mitspielende Torwart von Hajduk mit einem Fehlpass, welchen Achi abläuft und direkt über 15 Meter per Lupfer ins Tor befördert. Klasse Aktion, super antizipiert.

1 Minute vor Schluss konnte der N.K. Hajduk zwar noch einmal auf 1:2 verkürzen, aber es brachte nichts.

Torschützen: Mateo, Achi

 

Finale, ohoo. Finale oho ohoo….

 

Im zweiten Halbfinale konnte sich der FC Hansa Neuhausen mit 2:0 gegen Am Hart durchsetzen.

Das Finale stand fest:

Beide Gruppensieger (mit jeweils 12 Punkten aus 4 Spielen) erreichten auch das Finale.

 

Hoch motiviert und auf den Turniersieg fokussiert (den Siegerpokal immer im Blick), feuerten unsere Jungs in den ersten Minuten des Finals ein regelrechtes Feuerwerk ab. Hansa kam nicht aus der eigenen Hälfte heraus, so sehr setzte sie der FC Phönix von Anfang an unter Druck.

Völlig verdient dann auch die Führung zum 1:0. Achi muss nach toller Kombination mit Valdrin nur noch einschieben. Schön gemacht…

Doch wie in den vorherigen Spielen auch, wurden zahlreiche Torchancen nicht genutzt. Das Spiel hätte schon nach 5 Minuten entschieden werden können, ja sogar müssen.

So blieb es bis 1 Minute vor Schluss beim knappen 1:0.

Durch einen krassen Abwehrfehler wurde das Finale letztendlich entschieden. Nach Abstoß des gegnerischen Torwarts und einem Stop-Fehler des Abwehrspielers konnte Valdrin diesem den Ball abnehmen und im eins gegen eins am Torwart vorbei schieben. 2:0 für Phönix und somit der sichere Turniersieg einige Sekunden vor der Schluss-Sirene.

Torschützen: Achi, Valdrin

 

Zum zweiten Mal in diesem Winter stellte unser Team auch an diesem Vormittag den Besten Spieler des Turniers…

Valdrin wurde mit überwältigender Mehrheit von allen Trainern zum Spieler des Turniers gewählt… seine top Leistung wurde zudem mit einem schönen Pokal belohnt.

Herzlichen Glückwunsch Valdrin…!!!

 

Mit einer überzeugenden Teamleistung gewinnt also die D2 des FC Phönix München die erste Auflage des Torcida Hallen-Cup und holt somit den Wanderpokal des NK Hajduk München für ein Jahr nach Berg am Laim.

Diesen heißt es nächsten Winter, mit der neuen U13 zu verteidigen…! Dazu schon jetzt viel Erfolg.

 

Der riesige Wanderpokal kann übrigens im Vereinsheim bewundert werden…!!!

 

 

Ergebnisse Hallensaison 2017/18:

2x 1. Platz

1x 3. Platz

1x 5. Platz

1x 7. Platz

 

About the Author: