6. Punktspiel gegen SpVgg Markt Schwabener Au am 20.10.2018

Folgende Jungs nahmen teil:
Benny – Nicolas L. – Bogdan – Tim – Benno – Moritz – Milto – Felix – Melvin – Nico – Lorik – Alexandru – Lucien – Pierre – Tolga
Coach: Rik Jan Duivenvoorde

Die erste Hälfte gestaltete sich als reines Kampfspiel mit vielen Duellen und Ballverlusten auf beiden Seiten im Mittelfeld. Torchancen waren eine Rarität. So musste Benny bei einem Konter der Gäste in der 18. Minute zur Stelle sein. Für Phönix hatte Alexandru in der letzten Minute der ersten Hälfte die beste Gelegenheit, doch seinen schönen Schuss parierte der Torwart.

Die zweite Hälfte begann zunächst ähnlich wie der Spielverlauf aus Hälfte 1. Erst als sich Alexandru im Strafraum auf der linken Seite schön durchsetzte und den Ball vor das Tor brachte, war Pierre zur Stelle und schob ein zum 1:0 (44. Minute). Ab jetzt hatten unsere Jungs die Partie komplett im Griff und der Ball rollte nur noch in Richtung Gästetor. Eine schöne Einzelaktion von Lorik bescherte uns das 2:0. Er spazierte durch das Mittelfeld in den Strafraum und als er sich eigentlich schon weit nach rechts abdrängen hatte lassen, vollendete er doch noch flach ins lange Eck (51. Minute). Das 3:0 folgte eine Minute später nach Zuspiel von Pierre auf Lorik, der sich erneut in den Strafraum auf der rechten Seite tanzte und dann Milto mustergültig bediente. Pech hatte Tim in der 58. Minute, als sein Distanzschuss nur knapp über die Latte ging. Aber gleich darauf nutzte Pierre einen Abwehrfehler zum 4:0. Die Gäste kamen in der 66. Minute noch einmal gefährlich vor unser Tor, der Schuss ging dann aber deutlich drüber. Den Schlusspunkt setzte Felix mit einem herrlichen Schuss aus über 25 Metern oben rechts ins Eck zum 5:0 (69. Minute). Dank einer fulminanten 2. Hälfte gingen unsere Jungs hier mit einem deutlichen Sieg vom Platz und fahren nun am kommenden Wochenende zum Tabellenführer nach Taufkirchen

About the Author: